Schorndorf

Corona-Pandemie zwingt zur Umorientiertung: Festrednerin jetzt auch als Trauerrednerin unterwegs

Festrednerin Fernandez
Vivian Fernandez hat sich ursprünglich als Festrednerin selbstständig gemacht. Coronabedingt gibt es aktuell aber keine großen Feste. Ihr Fähigkeiten setzt sie jetzt als Trauerrednerin ein. © Benjamin Büttner

Eigentlich hätte sie in diesem Sommer als Fest- und Hochzeitsrednerin durchstarten wollen: Romantik, Tüll und Tränen, dazu ihre Worte, die dem Ganzen das i-Tüpfelchen aufsetzen sollten – so hätten etliche ihrer Wochenenden aussehen sollen. Dann aber kam Corona. Und Vivien Fernandez sattelte um: auf Trauerrednerin. Was sich zunächst aus den Zwängen des Lockdowns ergeben hatte, erweist sich nun aber als eine glückliche Fügung.

Die Mutter von vier Kindern und ausgebildete Festrednerin

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich