Schorndorf

Der bedächtig sanfte Steineklopfer Christoph Traub lebt seit 30 Jahren von der Kunst

AtelierTraub
Der gelernte Steinmetz und Bildhauer Christoph Traub (56) in seinem Atelier im Röhm, wo er seit inzwischen 18 Jahren arbeitet und am Wochenende ein Jubiläumsfest ausrichtet. © Gaby Schneider

„Seit dreißig Jahren habe ich ein eigenes Atelier und lebe von der Kunst. Na ja, so recht und schlecht.“ Beim abendlichen Wein erzählt der Bildhauer Christoph Traub auf wackligen Gitterstühlchen vor der großen Werkstatt im Röhm-Areal humorvoll und auf eine einnehmend bedächtige Art seine Lebensgeschichte, die eine Geschichte vor allem der Arbeit an und mit der Kunst ist.

Zwölf Jahre in Winterbach, inzwischen schon 18 Jahre im Röhm

Nur ein paar Meter weiter unten fließt die

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Zwei Monate kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar