Schorndorf

Deutsch Abitur 2016 - Wie wars?

1/21
IMG-20160406-WA0010_0
Plakate am Salier-Gymnasium in Waiblingen. © Ramona Adolf
2/21
Abi 2016_1
180 Prüflinge starten am Max-Planck-Gymnasium und am Burggymnasium in Schorndorf gemeinsam ins Deutsch-Abitur 2016 © Anne-Katrin Walz
3/21
Abi 2016_2
180 Prüflinge starten am Max-Planck-Gymnasium und am Burggymnasium in Schorndorf gemeinsam ins Deutsch-Abitur 2016 © Anne-Katrin Walz
4/21
Abi 2016_3
180 Prüflinge starten am Max-Planck-Gymnasium und am Burggymnasium in Schorndorf gemeinsam ins Deutsch-Abitur 2016 © Anne-Katrin Walz
5/21
HT8C2532_4
Am Mittwoch haben mit dem Fach Deutsch die Abiturprüfungen in Baden-Württemberg begonnen. © Ramona Adolf
6/21
HT8C2569_5
Am Mittwoch haben mit dem Fach Deutsch die Abiturprüfungen in Baden-Württemberg begonnen. © Ramona Adolf
7/21
HT8C2568_6
Am Mittwoch haben mit dem Fach Deutsch die Abiturprüfungen in Baden-Württemberg begonnen. © Ramona Adolf
8/21
HT8C2566_7
Am Mittwoch haben mit dem Fach Deutsch die Abiturprüfungen in Baden-Württemberg begonnen. © Ramona Adolf
9/21
HT8C2557_8
Am Mittwoch haben mit dem Fach Deutsch die Abiturprüfungen in Baden-Württemberg begonnen. © Ramona Adolf
10/21
HT8C2556_9
Symbolbild. © Ramona Adolf
11/21
HT8C2554_10
Am Mittwoch haben mit dem Fach Deutsch die Abiturprüfungen in Baden-Württemberg begonnen. © Ramona Adolf
12/21
IMG-20160406-WA0003_11
Auch am Georg Büchner Gymnasium drücken Freunde und Verwandte auf Plakaten den Abiturienten die Daumen. © Ramona Adolf
13/21
IMG-20160406-WA0004_12
Auch am Georg Büchner Gymnasium drücken Freunde und Verwandte auf Plakaten den Abiturienten die Daumen. © Ramona Adolf
14/21
IMG-20160406-WA0005_13
Auch am Georg Büchner Gymnasium drücken Freunde und Verwandte auf Plakaten den Abiturienten die Daumen. © Ramona Adolf
15/21
IMG-20160406-WA0006_14
Auch am Georg Büchner Gymnasium drücken Freunde und Verwandte auf Plakaten den Abiturienten die Daumen. © Ramona Adolf
16/21
IMG-20160406-WA0007_15
Auch am Georg Büchner Gymnasium drücken Freunde und Verwandte auf Plakaten den Abiturienten die Daumen. © Ramona Adolf
17/21
IMG-20160406-WA0008_16
Auch am Georg Büchner Gymnasium drücken Freunde und Verwandte auf Plakaten den Abiturienten die Daumen. © Ramona Adolf
18/21
IMG-20160406-WA0009_17
Plakate am Salier-Gymnasium in Waiblingen. © Ramona Adolf
19/21
IMG-20160406-WA0011_18
Plakate am Salier-Gymnasium in Waiblingen. © Ramona Adolf
20/21
IMG-20160406-WA0012_19
Plakate am Salier-Gymnasium in Waiblingen. © Ramona Adolf
21/21
IMG-20160406-WA0013_20
Plakate am Salier-Gymnasium in Waiblingen. © Ramona Adolf

Am Burg-Gymnasium und am Max-Planck-Gymnasium in Schorndorf starten heute 180 Prüflinge gemeinsam ins Deutsch-Abi. Auch an den anderen allgemein bildenden und beruflichen Gymnasien im Kreis und in ganz Baden-Württemberg beginnen an diesem Mittwoch die schriftlichen Abiturprüfungen.

Wir haben die Abiturienten am Georg-Büchner-Gymnasium in Winnenden gefragt: Deutsch Abi - Wie war's eigentlich?

Am Burg-Gymnasium und am Max-Planck-Gymnasium in Schorndorf starten heute 180 Prüflinge gemeinsam ins Deutsch-Abi. Auch an den anderen allgemein bildenden und beruflichen Gymnasien im Kreis und in ganz Baden-Württemberg beginnen an diesem Mittwoch die schriftlichen Abiturprüfungen.

Dieses Jahr gibt es im Fach Deutsch erstmals eine Frage zu Naturlyrik, statt wie bisher zur Liebeslyrik. Pflichtlektüre sind die Romane "Agnes" von Peter Stamm, "Homo faber" von Max Frisch und das Drama "Dantons Tod" von Georg Büchner.

Aus fünf Themen musste eines ausgewählt und bearbeitet werden. Drei der fünf zur Auswahl stehenden Themen waren an den allgemein bildenden Gymnasien und den beruflichen Gymnasien identisch.

Hier die Auswahl:
 
Thema 1: Interpretation einer Textstelle aus Peter Stamms Roman „Agnes“. Daran schließt sich eine vergleichende Betrachtung mit Max Frischs Roman „Homo faber“ und Georg Büchners Drama „Dantons Tod“ an. Untersucht werden sollte, welche Bedeutung Freiheit für die drei Protagonisten Walter Faber, Georg Danton und den Ich-Erzähler in Stamms Roman hat.

Thema 2: Eine vergleichende Interpretation zu den Gedichten „Ich kann oft stundenlang am Strome stehen“ von Georg Herwegh (1817-1875) und „Aufblickend“ von Ingeborg Bachmann (1926-1973).
 
Thema 3: Interpretation der Erzählung „Die Katze spielt mit der Maus“ von Kurt Tucholsky (1890-1935).
 
Die beiden weiteren Themen unterschieden sich an den beiden Gymnasialformen:
 
Den Schülerinnen und Schülern der allgemein bildenden Gymnasien standen neben den drei oben stehenden gemeinsamen Themen folgende zwei Themen zur Auswahl:
 
Thema 4: Verfassen eines Essays auf der Grundlage eines vorgelegten Dossiers mit verschiedenen Texten zum Thema „Mensch und Maschine - Facetten einer Beziehung“.
 
Thema 5: Analyse und Erörterung des Textes „Schönheit muss man lernen“ von Ulrich Greiner, der am 22. Januar 2015 in der Wochenzeitung DIE ZEIT erschienen ist.
 
Den Schülerinnen und Schülern der beruflichen Gymnasien standen neben den drei oben stehenden gemeinsamen Themen folgende zwei Themen zur Auswahl:
 
Thema 4: Erstellung eines Essays auf der Grundlage eines vorgelegten Dossiers mit verschiedenen Texten. Die Schülerinnen und Schüler verfassten einen Essay mit dem Titel „Kommunikation ist heute (k)eine Kunst“.
 
Thema 5: Analyse und Erörterung des Textes „Hard Skills, please.“ von Bernd Kramer. Die Schülerinnen und Schüler setzten sich mit den Argumenten des Autors auseinander und erörterten die Frage, inwieweit soziale Kompetenzen für die Berufswelt von Bedeutung sind.

Die beruhigende Nachricht: Im vergangenen Jahr haben über 97 Prozent der Schüler bestanden.

Die Abiturzeugnisse werden spätestens am Dienstag, 30. Juni, ausgegeben.


Die Abiturtermine an den allgemein bildenden Gymnasien in Baden-Württemberg im Überblick:

05.04.2016

Dienstag

Hebraicum

08:00 – 11:00 Uhr

06.04.2016

Mittwoch

Deutsch

08:00 – 13:30 Uhr

07.04.2016

Donnerstag

Mathematik

08:30 – 12:30 Uhr

08.04.2016

Freitag

Französisch

08:30 – 11:30 Uhr

11.04.2016

Montag

Englisch

08:30 – 11:30 Uhr

12.04.2016

Dienstag

Biologie (auch bilingual)

08:30 – 13:00 Uhr

12.04.2016

Dienstag

Chemie

08:30 – 13:00 Uhr

12.04.2016

Dienstag

Physik

08:30 – 12:30 Uhr

12.04.2016

Dienstag

Sport

08:30 – 12:30 Uhr

12.04.2016

Dienstag

Musik

08:30 – 12:30 Uhr

12.04.2016

Dienstag

Geschichte (auch bilingual)

08:30 – 13:00 Uhr

12.04.2016

Dienstag

Bildende Kunst

08:30 – 12:30 Uhr

12.04.2016

Dienstag

Gemeinschaftskunde

08:30 – 13:00 Uhr

12.04.2016

Dienstag

Geographie

08:30 – 13:00 Uhr

12.04.2016

Dienstag

Religionslehre

08:30 – 13:00 Uhr

12.04.2016

Dienstag

Ethik

08:30 – 13:00 Uhr

12.04.2016

Dienstag

Wirtschaft

08:30 – 13:00 Uhr

13.04.2016

Mittwoch

Latein

08:00 – 10:30 Uhr
11:00 – 13:30 Uhr

13.04.2016

Mittwoch

Latinum

08:00 – 11:00 Uhr

14.04.2016

Donnerstag

Spanisch

08:30 – 11:30 Uhr

14.04.2016

Donnerstag

Italienisch

08:30 – 11:30 Uhr

14.04.2016

Donnerstag

Portugiesisch

08:30 – 11:30 Uhr

14.04.2016

Donnerstag

Russisch

08:30 – 11:30 Uhr

15.04.2016

Freitag

Chinesisch

08:30 – 11:30 Uhr

15.04.2016

Freitag

Griechisch

08:00 – 10:30 Uhr

15.04.2016

Freitag

Graecum

08:00 – 11:00 Uhr