Schorndorf

Die Fuchshofschule bleibt am seitherigen Standort  und wird saniert

ACHTUNG UNBEARBEITET Luftbilder 2011
Eingebettet in die Fuchshof-Siedlung liegt es da, das Areal der Fuchshofschule mit den fünf Pavillonbauten. Jetzt soll die Schullandschaft sogar noch um einen Neubau erweitert werden. © Gabriel Habermann

Wir erinnern uns: Als Oberbürgermeister Matthias Klopfer im September 2018 im Technischen Ausschuss bekanntgegeben hat, dass das Landesdenkmalamt ernsthaft prüfe, ob die Fuchshofschule nicht als Kulturdenkmal eingestuft werden soll, da hat diese Nachricht gleichermaßen für ungläubiges Erstaunen als auch für Heiterkeit gesorgt. Damals war noch geplant, dass die Fuchshofschule nach Abschluss der Sanierung der Gottlieb-Daimler-Realschule – geplant 2022 – dichtgemacht und ins Schulzentrum Süd

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar