Schorndorf

Ein Schorndorfer Tätowierer befürchtet langfristige Corona-Folgen bei den Tattoostudios

Bernd Dilger
Bernd Dilger ist Anfang des Jahres mit seinem Tattoostudio von Schorndorf nach Weiler umgezogen. © GAbriel Habermann

Tattoostudios haben besonders mit den Auswirkungen der Corona-Pandemie zu kämpfen. Auch Bernd Dilger hat es in diesen unsicheren Zeiten schwer. Der Inhaber von Deep Roots Tattoo in Weiler berichtet von finanziellen Engpässen und glaubt, dass viele politische Entscheidungsträger die Augen vor den tatsächlich Leidenden verschließen. Wann er sein Atelier wieder öffnen darf, weiß er selbst nicht genau.

Seit Monaten bleibt das Tattoostudio geschlossen

Rund sieben Monate lang

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich