Schorndorf

Erhöhtes Unfallrisiko bei Einsatzfahrten der Blaulicht-Fraktion: Zwei Polizeiautos krachen ineinander

POLIZEIUNFALL: Wer hatte hier Vorfahrt? - Crash zweier Streifenwagen fordert hohen Sachschaden
Am Montagabend sind an der B-29-Anschlussstelle Schorndorf-West zwei Polizeiautos ineinandergekracht. © 7aktuell.de | Kevin Lermer

Bei der Verfolgung von fünf jugendlichen Einbrechern in eine Gartenhütte in Winterbach sind am Montagabend in der B-29-Auffahrt Schorndorf-West zwei Polizeifahrzeuge ineinandergekracht. Der Blechschaden summiert sich auf 18 000 Euro. Unfälle bei Einsätzen der Blaulicht-Fraktion kommen vor. Dass zwei Kollegen jedoch miteinander kollidieren, ist allerdings recht selten.

Die beiden Streifenwagen waren gegen 20 Uhr von Schorndorf nach Winterbach unterwegs. Ein Zeuge hatte beobachtet, wie

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich