Schorndorf

Für den Klimaschutz: Große Eichenpflanzaktion im Schorndorfer Stadtwald

Eichen pflanzen
Gemeinschaftsaktion: Selbst gezogene Eichen wurden im Stadtwald eingegraben. © Benjamin Büttner

Das Interesse war schon vor einem Jahr riesengroß, als Stadtförster Julian Schmitt nicht nur gut 350 Pflanztöpfe ausgegeben hat, sondern dazu aufrief, Eicheln im Stadtwald zu sammeln und diese in die Töpfchen zu stecken. Etliche Schorndorferinnen und Schorndorfer – darunter viele Familien und ganze Schulklassen – sind seinem Aufruf begeistert gefolgt und haben die daraus entstandenen Pflänzchen gehegt und gepflegt. Im Laufe des vergangenen Jahres sind so 1250 Mini-Eichen gewachsen.

Am

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich