Schorndorf

Feuerwehr-Einsatz bei den Remstal-Werkstätten Schorndorf am Donnerstag (12.5.)

Symbolbildfeuerwehr
Feuerwehreinsatz bei den Remstalwerken. © Gaby Schneider

Martinshörner am Donnerstagmorgen (12.5.) um kurz nach halb neun in Schorndorf: Weil eine Brandmeldeanlage in den Remstal-Werkstätten in der Stuttgarter Straße ausgelöst hat, ist die Schorndorfer Feuerwehr ausgerückt.

Laut einem Sprecher handelte es sich um einen Fehlalarm, der durch Bauarbeiten ausgelöst worden war. Die Feuerwehr war mit vier Fahrzeugen und 24 Einsatzkräften vor Ort. Der Einsatz ist beendet.

Anm: der Red.: In einer ursprünglichen Version des Artikels war irrtümlich von den "Remstalwerken" die Rede. 

Martinshörner am Donnerstagmorgen (12.5.) um kurz nach halb neun in Schorndorf: Weil eine Brandmeldeanlage in den Remstal-Werkstätten in der Stuttgarter Straße ausgelöst hat, ist die Schorndorfer Feuerwehr ausgerückt.

Laut einem Sprecher handelte es sich um einen Fehlalarm, der durch Bauarbeiten ausgelöst worden war. Die Feuerwehr war mit vier Fahrzeugen und 24 Einsatzkräften vor Ort. Der Einsatz ist beendet.

Anm: der Red.: In einer ursprünglichen Version des Artikels war

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion