Schorndorf

Feuerwehr rückt zu Brandalarm und Katze in Schneefanggitter aus

Staufer Feuer
Symbolfoto. © ALEXANDRA PALMIZI

Am Mittwoch (12.05.) wurde die Schorndorfer Feuerwehr gegen 19.30 Uhr zu einer Tierrettung in die Rosensteinstraße alarmiert. Eine Katze hatte sich auf dem Dach in einem Schneefanggitter verklemmt. Die Feuerwehr war mit zwei Mann und der Drehleiter vor Ort und konnte das Tier aus seiner misslichen Lage befreien.

Um kurz vor 22.30 Uhr wurden die Kräfte zum nächsten Einsatz gerufen. Die automatische Brandmeldeanlage hatte ausgelöst. Bei der Erkundung konnte keine Auslöseursache ermittelt werden. Die Feuerwehr war mit fünf Fahrzeugen und 23 Mann im Einsatz.