Schorndorf

Gastro-Profi übernimmt das ehemalige Café Hallo

Ex Hallo
Seit einem Jahr bereits ist Stefan Finster am ehemaligen Café Hallo dran. Im Sommer 2020 hat er sich mit Eigentümer Steffen Schuck geeinigt, dass er mitten in der Innenstadt ein Café mit Tagesbar eröffnet. Jetzt hofft er, dass ihm dies im Juli 2021 gelingen wird.. © Gabriel Habermann

Wer Stefan Finster fragt, wann er sein Café mit Tagesbar eröffnen will, bekommt zur Antwort: im November 2020. Daraus ist coronabedingt bekanntermaßen nichts geworden, jetzt peilt er als frühesten Termin Juli 2021 an. Mit dem Objekt ist der 26-Jährige allerdings schon seit über einem Jahr beschäftigt. Im Januar ‘20 hat er es noch unter Betreiber Daniel Rosner besichtigt – und sofort Feuer gefangen für die „Wahnsinns-Location“. Mit seinem umstrittenen Vorpächter, der das Café Hallo an der

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit Kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion