Schorndorf

Gesprächsrunde zum 50. Todestag von Reinhold Maier: Wer war der Mensch hinter dem Politiker?

50. Todestag von Reinhold Maier
Die Leiterin des Stadtmuseums, Dr. Andrea Bergler, Enkel Christoph Daniel Maier und Moderator Peter Schwarz, Journalist. © Alexandra Palmizi

Den Menschen hinter dem Politiker Reinhold Maier näherzubringen, versuchte eine Gesprächsrunde in der Barbara-Künkelin-Halle anlässlich des 50. Todestages des in Schorndorf geborenen Liberalen: „Mensch, Maier“ also, so der Titel. Und so erzählte Enkel Christoph Daniel Maier: „Ich erinnere mich an die gemeinsam gesehene Fernsehsendung ‘Daktari’, zu Füßen des Großvaters.“

Das späte Familienidyll eines Mannes, dessen unter den Nationalsozialisten als Jüdin gefährdete Frau mit den zwei

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich