Schorndorf

"Halloween-Schwimmen" für Hunde am Samstag (30.10.): Warum Bewegung im Therapiebad sinnvoll ist

Hundeschwimmen02
Muriel Bachhoffer ist mit ihrer Abby im Schwimmbecken. Die Hündin hat ihre Freude daran, den Tennisball gefangen zu haben. © Ralph Steinemann Pressefoto

Abby hat ihre Schwimmweste umgeschnallt bekommen. Erwartungsfroh schaut die Hündin – ein zweijähriger Labrador-Mischling – ihr Frauchen Muriel Bachhoffer an. Die 39-Jährige hat sich einen Neoprenanzug angezogen und Abby ahnt, welches vergnügliche Ereignis sie gleich erwartet. Cody, ebenfalls zwei Jahre alt, blickt neugierig auf die schimmernde Wasseroberfläche. Ganz geheuer ist dem Australian Shepherd das Bevorstehende nicht. „Anfangs hatte er Angst vorm Wasser. Aber wir haben gut trainiert,

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich