Schorndorf

Hasenpest in Weiler

Feldhase Hase Hasenpest Symbol Symbolbild
Symbolbild. © Pixabay

Schorndorf-Weiler.
Im Gewann Streitacker in Schorndorf-Weiler wurde ein toter Feldhase aufgefunden und positiv auf Hasenpest getestet. Das Veterinäramt des Landratsamtes hat bereits bei früheren Fällen auf die Gefährlichkeit der Bakterieninfektion für Hasen und andere Nagetiere hingewiesen. Auch Menschen und Hunde können sich infizieren. Deshalb wird dringend empfohlen, tote Hasen nicht anzufassen und wildlebende Nagetiere nicht zu berühren, also nicht zu streicheln. Hunde sollten angeleint werden.
Tot aufgefundene Tiere sollten beim Kreisjagdamt unter der Telefonnummer 07191 8954369 oder beim örtlichen Polizeirevier mit Angabe des genauen Fundortes gemeldet werden. Der zuständige Jagdpächter kann die verendeten Tiere zur Untersuchung, wie beim jüngst aufgefundenen Fall, zum Veterinäruntersuchungsamt nach Fellbach bringen.