Schorndorf

Kran stürzt in der Baumwasenstraße in Schorndorf auf Johanniter-Wache

1/2
Kranunfall05
Umgestürzter Baukran. © Ralph Steinemann Pressefoto
2/2
Kranunfall02
Baukran stürzt auf auf Johanniter - Rettungswache. © Ralph Steinemann Pressefoto

Bei Bauarbeiten in der Baumwasenstraße in Schorndorf ist am Montagmorgen ein Kran auf ein Gebäude gestürzt. Die Umrandung des Hauses wurde erstem Anschein nach nur leicht beschädigt. Verletzt wurde niemand. Im Haus befindet sich die Dienststelle der Johanniter, darüber die Schreinerei Wängler, die aufgestockt werden soll.

Der Anblick des umgestürzten Baukolosses an der Straße ist erschreckend. Beim Versuch, für das neue Stockwerk Bodenplatten nach oben zu schaffen, hatte der Untergrund unter dem Gewicht des schweren Krans nachgegeben. „Der Fuß des Krans hat sich in den Boden gebohrt“, berichtet Hausbesitzer Matthias Wängler, der die Maschine mit einer Fernbedienung gesteuert hatte. Der gemietete Kran war ins Kippen geraten und schließlich auf das Haus gestürzt. „Es ist ganz langsam gegangen“, erzählt Wängler.

Arbeiten sind unterbrochen

Die Arbeiten sind jetzt erst mal unterbrochen. Das Wichtigste, sagt der Schreiner, sei aber, dass niemand verletzt wurde. „Wenn jemand zu Schaden gekommen wäre, wäre es eine Katastrophe gewesen.“ Der Kran war von einem Kranunternehmen aufgestellt worden. Er gehe davon aus, dass die Kranfirma den Mietkran wieder aufrichten werde, sagte Wängler.

Bei Bauarbeiten in der Baumwasenstraße in Schorndorf ist am Montagmorgen ein Kran auf ein Gebäude gestürzt. Die Umrandung des Hauses wurde erstem Anschein nach nur leicht beschädigt. Verletzt wurde niemand. Im Haus befindet sich die Dienststelle der Johanniter, darüber die Schreinerei Wängler, die aufgestockt werden soll.

Der Anblick des umgestürzten Baukolosses an der Straße ist erschreckend. Beim Versuch, für das neue Stockwerk Bodenplatten nach oben zu schaffen, hatte der

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper