Schorndorf

Mitte Juli ist Baubeginn: Oberberken bekommt bald sein neues Feuerwehrgerätehaus

Symbolfotofeuerwehr
(Symbolfoto). © Gaby Schneider

Die Bauarbeiten für das neue Feuerwehrgerätehaus im Asperfeld in Oberberken sind in vollem Gange. Wie der Ortsvorsteher Siegbert Doring berichtet, wird die neue Zufahrtsstraße bis Mitte Juni fertiggestellt. Diese soll das Feuerwehrhaus direkt mit der Wangener Straße verbinden, damit die Einsatzfahrzeuge und andere Besucher nicht durch das nahe gelegene Wohngebiet fahren müssen. Größere Sperrungen gibt es aufgrund der Bauarbeiten keine. Lediglich ein Feldweg ist nicht befahrbar und eine Umleitung für die betreffenden Landwirte ist eingerichtet.

Mitte Juli soll dann mit den Bauarbeiten des Gerätehauses begonnen werden, sagt Siegbert Doring. Dort wird dann nicht nur die Feuerwehr, sondern auch die Ortsverwaltung unterkommen. Die derzeitige Verwaltungsstelle ist nämlich unter anderem nicht barrierefrei und bedarf einem Ortswechsel. Siegbert Doring sagt, dass die Bauarbeiten voraussichtlich im Oktober 2022 abgeschlossen werden.

Die Bauarbeiten für das neue Feuerwehrgerätehaus im Asperfeld in Oberberken sind in vollem Gange. Wie der Ortsvorsteher Siegbert Doring berichtet, wird die neue Zufahrtsstraße bis Mitte Juni fertiggestellt. Diese soll das Feuerwehrhaus direkt mit der Wangener Straße verbinden, damit die Einsatzfahrzeuge und andere Besucher nicht durch das nahe gelegene Wohngebiet fahren müssen. Größere Sperrungen gibt es aufgrund der Bauarbeiten keine. Lediglich ein Feldweg ist nicht befahrbar und eine

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper