Schorndorf

Nach Busbrand in Stuttgart: Was passiert, wenn in Schorndorf ein Bus brennt?

SSB Busdepot in Flammen, Ulmer Str, Stuttgart-Gaisburg, 30.09.2021.
SSB-Busdepot in Flammen, Ulmer Str, Stuttgart-Gaisburg, 30.09.2021. © Benjamin Beytekin

Was passieren würde, wenn in Schorndorf ein Bus in Flammen geraten würde, wie dies zuletzt zwanzigfach in Stuttgart passiert ist? Der Schorndorfer Feuerwehrkommandant Jürgen Bruckner erklärt: „Das wäre erst mal keine andere Einsatzsituation als bei Gebäude- oder Industriebränden.“ Zunächst würden wohl zwei Löschgruppenfahrzeuge mit 16 Kameradinnen und Kameraden losgeschickt werden. Je mehr und größer die beteiligten Fahrzeuge, umso höher würde auch die Zahl der alarmierten Feuerwehrler

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich