Schorndorf

Nach dem Eclat-Aus: Ehemalige Schorndorfer Wirte veröffentlichen Popsong

Miriam Lehle
Marius Jentschke und Miriam Lehle, bis vor einem Jahr noch Betreiber des angesagten Restaurants Eclat in der Konstanzer-Hof-Gasse, haben als Teak und William the Cat einen Psychedelic-Dream-Popsong herausgebracht. © privat

Drei Jahre lang haben sie all ihre Kraft, ihr Herz und ihre Kreativität ins Eclat an der Konstanzer-Hof-Gasse gesteckt. Das Restaurant, das konzeptionell auch als Kunstgalerie, Veranstaltungsort, Boutique und Vinothek gedacht war, kam beim Publikum nicht nur ausgesprochen gut an, es entwickelte sich so sehr zum bestimmenden Lebensmittelpunkt, dass Miriam Lehle und Marius Jentschke vor einem Jahr die Entscheidung trafen: Sie hören auf mit der Gastronomie. Was Stammgäste und Nachbarn ungemein

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit Kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion