Schorndorf

Peter Hahn erhält Arbeitsplätze in Winterbach

Peter_Hahn2_0
Symbolbild. © Ramona Adolf

Winterbach.
Die Informationstechnologie von Peter Hahn bleibt in Winterbach. Das teilte das Unternehmen am Mittwoch in einer Pressemeldung mit. Im November hatte Peter Hahn noch verkündet, die Informationstechnik vom Standort Winterbach in den Großraum Nürnberg zu verlagern. Alle erforderlichen Maßnahmen, um das Unternehmen für die Zukunft zu rüsten, würden nun aber weiterhin zentral von Winterbach aus gesteuert.

Laut Pressemitteilung habe die Peter Hahn-Geschäftsführung in den vergangenen Monaten eine umfassende Prüfung und Bewertung des aktuellen Status vorgenommen. „Um unsere Ziele auch in Zukunft zu erreichen, müssen wir das geänderte Bestellverhalten der Kunden berücksichtigen und werden daher massiv in unsere IT investieren“, so Peter Hahn-Geschäftsführer Stefan Kober. „Nach eingängiger Prüfung sind wir zu der Erkenntnis gelangt, dass wir die Modernisierung unserer IT zusammen mit unseren Mitarbeitern am Standort Winterbach meistern werden.“

Zum 1. Januar 2016 wurde die Geschäftsführung der Muttergesellschaft TriStyle neu aufgestellt. Ihr gehören neben den Geschäftsführern der Madeleine Mode GmbH auch die Geschäftsführer der Peter Hahn GmbH an. Gemeinsam habe man beschlossen, die bisherigen Firmenkulturen wieder stärker in den Mittelpunkt zu stellen und wichtige Fähigkeiten, Kompetenzen und Talente, die in den Unternehmen vorhanden sind, auch dort zu belassen und weiter zu fördern. „Wir haben hoch qualifizierte Mitarbeiter, auf deren Knowhow wir auch in Zukunft setzen werden“, so Geschäftsführer Dr. Daniel Gutting. Der noch im Herbst kommunizierte Stellenabbau ist damit vom Tisch.