Schorndorf

Polizeipräsident Reiner Möller: Warum die Gewalt gegen Polizisten zunimmt und was dagegen getan wird

Gewalt gegen Polizeibeamte
Ziel des Aktionstages: In den Dialog mit Bürgern treten, auch um für Achtung für die Arbeit der Polizei zu werben. Polizeipräsident Reiner Möller (3.v.l.) setzt auf präventive Maßnahmen. © Benjamin Büttner

Ein gebrochener Mittelhandknochen, Beinbrüche, gerissene Sehnen – die Bandbreite der körperlichen Verletzungen, die Polizeibeamte während ihres Dienstes zugefügt bekommen, ist groß. „Nicht mit einbezogen sind dabei die verbalen Anfeindungen, die tagtäglich auf sie einprasseln“, berichtet Polizeipräsident Reiner Möller, der am Freitag zusammen mit Kolleginnen und Kollegen auf dem Schorndorfer Marktplatz zum Thema „Gewalt gegen Polizeibeamte“ informierte.

{element}

Im Rahmen des

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich