Schorndorf

Praxis OC-Schorndorf: Warum über Weihnachten nicht gegen Corona geimpft wird

Dr. Müller-Eißfeldt
Dr. Matthias Müller-Eißfeldt impft ab Montag weiter. © Gabriel Habermann

Um das Impftempo beizubehalten, gibt es mancherorts die Möglichkeit, sich an den Feiertagen impfen zu lassen. Millionen von Menschen in Deutschland haben bisher die Spritze erhalten. Inzwischen sind rund 74 Prozent der Gesamtbevölkerung mindestens einmal geimpft. Rund 34 Prozent haben die Auffrischungsimpfung, die seit 21. Dezember deutlich früher – also schon nach drei Monaten – empfohlen wird.

{element}

In der Praxisgemeinschaft OC-S (Orthopädie Chirurgie Schorndorf) wird an

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion