Schorndorf

Rätselraten um neue Seniorenparkplätze

Seniorenparkplätze Schorndorf_0
Die soziale Kontrolle soll’s richten. Die Fürsprecher der Seniorenparkplätze hoffen auf die Solidarität der Parkenden, die noch gut zu Fuß sind. © Laura Edenberger

Schorndorf.
So manche Diskussion hat’s in Schorndorf auf dem Unteren Marktplatz in letzter Zeit gegeben. Seit dem Abbau der Langen Tafel und der Neugestaltung des Parkplatzes warten nämlich zwei ausgewiesene Seniorenparkplätze auf Kundschaft. Optiker Benjamin Hehner, der durch sein Schaufenster hindurch beste Sicht auf die beiden Stellplätze hat, kann nach rund drei Wochen ein kritisches Fazit ziehen. „Bestenfalls 50 Prozent der Menschen, die dort

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Zwei Monate kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar