Schorndorf

Regenwetter bremst Schorndorfer Ziegeleisee-Bad aus, im Oskar-Frech-Bad brummt's

Ziegeleisee Freibad
Wann dürfen die Freibäder öffnen? Das Ziegeleiseebad wird hergerichtet für die Saison nach der langen Corona-Pandemie. © Benjamin Büttner

Still ruht der Ziegeleisee – es ist schon irgendwie traurig. In der jüngsten Hitzeperiode durften wegen der Corona-Bestimmungen nur rund 400 Personen ins Ziegeleiseebad. Etliche Badefreunde bekamen keine Tickets mehr. Und jetzt, wo ganz ohne Zeitfensterbuchungen 2000 Badegäste ins Freibad dürften, ist es kalt und nass und gar nicht einladend. Obwohl: Das Wasser im Ziegeleisee hat noch immer angenehme 22 Grad, weiß Bäderbetriebsleiter Jörg Bay zu berichten.

Der nimmt’s gelassen, dass der See dieser Tage geradezu verwaist.

Denn es gibt ein kleines Trostpflaster für ihn und alle Wasserratten: Das Hallenbad ist wieder im Vollbetrieb - zumindest so voll der Betrieb unter Corona-Bedingungen sein kann. 250 Personen dürfen gleichzeitig hinein. Früher tummelten sich rund 750 Badegäste gleichzeitig im Bad.

An den letzten kühlen Tagen waren die Zeitfenster, die fürs Hallenbad noch immer gebucht werden müssen, zeitweise sogar ausgebucht. Übrigens: Auch sämtliche Schwimmkurse sind dieser Tage rappelvoll. Und die Anbieter verschiedener Kurse fragen regelmäßig im Bad wegen zusätzlicher Badezeiten an. „Die Nachfrage ist riesig“, weiß Bay.

Still ruht der Ziegeleisee – es ist schon irgendwie traurig. In der jüngsten Hitzeperiode durften wegen der Corona-Bestimmungen nur rund 400 Personen ins Ziegeleiseebad. Etliche Badefreunde bekamen keine Tickets mehr. Und jetzt, wo ganz ohne Zeitfensterbuchungen 2000 Badegäste ins Freibad dürften, ist es kalt und nass und gar nicht einladend. Obwohl: Das Wasser im Ziegeleisee hat noch immer angenehme 22 Grad, weiß Bäderbetriebsleiter Jörg Bay zu berichten.

Der nimmt’s gelassen, dass

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 6,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper