Schorndorf

Schorndorfer Landwirte klagen: Hitze sorgt für magere Heuernte

Symbolfotolandwirtschaft
Magnus und Peter Rost sehen zumindest der Maisernte optimistisch entgegen. © Gaby Schneider

Immer extremer wird das Wetter. So richtig gemäßigt ist unsere Klimazone schon längst nicht mehr. Die Folgen für die Landwirte sind schwerwiegend. Immerhin, was sie vor Ort anbauen, um ihr Vieh zu ernähren, hat sich nicht verändert. Gras, Getreide, Mais – all das braucht Wasser in bestimmten Wachstumsphasen, Sonne in anderen. Wenn das aus dem Gleichgewicht gerät, schrumpft der Ertrag. Und inzwischen wird’s schwierig, die veränderten Bedingungen durch frühere Erntezeiten aufzufangen. Und der

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Zwei Monate kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar