Schorndorf

Schwerer Beinbruch nach Rutschpartie am Schorndorfer Bahnhof

Rutschgitter
Glatt und abschüssig: Auf diesem Metallgitter ist im Juni eine 87-jährige Dame mit schweren Folgen ausgerutscht. © Gabriel Habermann

Eigentlich sollte es ein gemütlicher und unterhaltsamer Nachmittag werden, als Anna Maria Reich ihre Freundin Anfang Juni am Schorndorfer Bahnhof abholte. Es war einer dieser nieseligen Regentage vor der ersten richtigen Hitzeperiode des Jahres. Immerhin, jetzt am Nachmittag hatte es aufgehört zu regnen. Anna Maria Reich winkte schon fröhlich, als sie die 76-Jährige, die bis dahin im Übrigen noch topfit war, in einer Gruppe von etwa zehn Personen aus der S-Bahn aussteigen sah. „Plötzlich

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit Kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion