Schorndorf

Sie arbeiten unter größter Gefahr, sind wegen ihrer Arbeit im Gefängnis: Palm-Preis-Stiftung gibt die zwei nächsten Preisträger bekannt.

Palmpreis
Prof. Dr. Ulrich Palm spricht bei der Bekanntgabe der für den Palm-Preis Nominierten. Im korrekten Corona-Abstand sitzen und sprechen außerdem Oberbürgermeister Matthias Klopfer und Marieluise Beckhoff, die Leiterin des Schorndorfer Büros der Stiftung. © Gabriel Habermann

Die Journalistin Bushra al-Maktari aus dem Jemen hält fest, was der „vergessene Krieg“ dort den Menschen antut. Gui Minhai, chinesischer Buchhändler mit schwedischer Staatsbürgerschaft, hat sich gegen die große Macht China aufgelehnt und sitzt seit zwei Jahren in einem chinesischen Gefängnis. Die zwei Preisträger des zehnten Johann-Philipp-Palm-Preises für Meinungs- und Pressefreiheit hat das zwölfköpfige Kuratorium am Samstag aus 16 Einsendungen ausgewählt.

Bushra al-Maktari reist

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar