Schorndorf

Starlink: Wann das Satellitenband am Schorndorfer Nachthimmel zu sehen sein wird

Fernglas Himmel Schauen Teleskop Starlink Beobachten Ferne
Symbolfoto. © Pixabay/sweetlouise

Helle Lichtpunkte, wie an einer Perlenschnur aufgereiht, waren am Samstagabend minutenlang am Nachthimmel zu sehen. Und das Lichtspektakel geht weiter: Die Satelliten von Elon Musks Starlink-Projekt sollen auch noch am Mittwoch, 24. August, und Donnerstag, 25. August, ganz gut von Schorndorf aus zu sehen sein.

Dabei handelt es sich um Vorboten eines gigantischen Schwarms von Satelliten, die auch den letzten Flecken der Erde mit schnellem Internet versorgen sollen – und dann nicht mehr nur wie in diesen Tagen gelegentlich am Himmel zu sehen sind, sondern Nacht für Nacht ein Lichtspektakel am Himmel veranstalten werden.

SpaceX-Projekt: Gewaltige Dimensionen

Die Dimensionen des Starlink-Projektes sind gewaltig: Sind derzeit zwischen 1000 und 2000 aktive Satelliten im Weltall unterwegs, rechnen Experten mit insgesamt rund 20.000 Objekten. Bis 2023 wird SpaceX, das private US-amerikanische Raumfahrt- und Telekommunikationsunternehmen von Elon Musk (Paypal, Tesla, SpaceX), allein mehr als 12.000 Satelliten in den Orbit bringen. Im Endausbau sollen es 30.000 sein.

Von Schorndorf aus ist das Satellitenband in den kommenden Tagen bei klarem Himmel am Mittwoch, 24. August, um 21.26 Uhr in Blickrichtung von West nach Ost zu sehen und am Donnerstag, 25. August, um 22.02 Uhr von Nordwest nach Ost.

Wo und wann die Starlink-Satelliten außerdem zu sehen sein werden, lässt sich auch im Internet unter https://findstarlink.com/ erfahren.

Helle Lichtpunkte, wie an einer Perlenschnur aufgereiht, waren am Samstagabend minutenlang am Nachthimmel zu sehen. Und das Lichtspektakel geht weiter: Die Satelliten von Elon Musks Starlink-Projekt sollen auch noch am Mittwoch, 24. August, und Donnerstag, 25. August, ganz gut von Schorndorf aus zu sehen sein.

Dabei handelt es sich um Vorboten eines gigantischen Schwarms von Satelliten, die auch den letzten Flecken der Erde mit schnellem Internet versorgen sollen – und dann nicht mehr

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper