Schorndorf

Vergeblicher Elternwunsch: Oberbürgermeister im Kreis wollen keine Luftfilter in Schulen

Thorsten Fuchs
Thorsten Fuchs ist Vater einer Zweitklässlerin in der Fuchshofschule und würde sogar aus eigener Tasche Luftfilter bezahlen. Das hat die Stadt als Schulträger aber abgelehnt. © Gabriel Habermann

Die Schulleiter sprechen sich ganz klar dafür aus, der Gesamtelternbeirat hat bereits angemahnt, unter welchen Umständen die Schülerinnen und Schüler im Herbst und Winter wieder lernen müssten, auch der Schorndorfer Kinderarzt Dr. Ralf Brügel hat in einer viel beachteten Online-Petition gefordert, dass Luftreiniger in die Klassenzimmer eingebaut werden sollen  – und trotzdem hat sich die Stadt Schorndorf jetzt entschlossen, von Luftfilteranlagen in Schulen Abstand zu nehmen. Dabei handelt es

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich