Schorndorf

Vermutete Brandstiftung auf dem Holzberg und Täuschungsalarm: Einsätze der Schorndorfer Feuerwehr am Mittwoch (28.4)

Feuerwehr einsatz feuerwehrmann symbol symbolbild symbolfoto
Symbolfoto. © Joachim Mogck

Die Schorndorfer Feuerwehr musste am Mittwochabend (28.4) gegen 18.30 Uhr wegen eines brennenden Baumes im Bereich der Aussichtsplattform auf dem Holzberg ausrücken. Das berichtete Peter Lämmle, Kommandant für die Abteilung Stadt bei der Schorndorfer Wehr. Die Krone eines hohlen Baumes stand in Flammen und musste durch die Einsatzkräfte unter Atemschutz abgelöscht werden. Zum Löschen des Schwelbrands im Innern des Baums wurde dieser anschließend umgesägt. Die Feuerwehr war mit einem Fahrzeug

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich