Schorndorf

Warum Vereine das ausgediente Feuerwehrgerätehaus in Oberberken nicht nutzen können

feuerwehr Oberberken
Absolut nicht mehr zeitgemäß: Das alte Feuerwehrgerätehaus in der Oberberkener Ortsmitte. Der Neubau im Asperfeld soll im Herbst 2022 fertig sein. © Gabriel Habermann

Läuft alles nach Plan, kann die Feuerwehr in Oberberken – zusammen mit der Verwaltungsstelle – bereits im Herbst 2022 in ein neues Gerätehaus im Asperfeld ziehen. Das alte Gerätehaus in der Ortsmitte will die Stadt verkaufen, so sieht es die vom Gemeinderat beschlossene Immobilienstrategie vor. Für das Rathaus mit der Volksbank-Filiale gibt es ähnliche Pläne. Dabei gäbe es im Ort durchaus Bedarf: Die von der Feuerwehr genutzten Räume im Obergeschoss könnten, so ein Haushaltsantrag aus dem

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit Kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion