Schorndorf

Wasserschaden im Kindergarten: Wie geht's weiter?

1/3
Wasserschaden Kindergarten Purzelbaum_0
Am 7. Januar konnte nur die Krippengruppe in den ersten Stock des neuen Bewegungskindergartens einziehen, im Erdgeschoss müssen gleich zwei Wasserschäden behoben werden. © ZVW/Gabriel Habermann (Archiv)
2/3
_1
Ob das Eckventil kaputt war oder mangelhaft eingebaut, lässt sich nicht sagen. Das tropfende Wasser hat aber einen enormen Schaden im Bewegungskindergarten angerichtet. © Kita Purzelbaum
3/3
_2
Um zu sehen, ob der Küchenboden dicht ist, hat der Gutachter einen Anstauversuch mit eingefärbtem Wasser unternommen. Weil das Wasser tags drauf zum Teil verschwunden war, zeigte sich: Die Abdichtung in der Küche ist das Problem.

Schorndorf.
Geht’s um den Kindergarten Purzelbaum, scheint Murphys Gesetz tatsächlich zu gelten: Alles, was schiefgehen kann, geht auch schief. In der Sitzung des Technischen Ausschusses, in der es einen Sachstandsbericht zum Wasserschaden gab, zeigte sich nicht nur CDU-Fraktionsvorsitzender Hermann Beutel – mit Verweis auf Murphy – betroffen. Auch Bürgermeister Thorsten Englert war ernüchtert: „Es gibt nichts Schlimmeres, als wenn man ein Gebäude

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich