Schorndorf

Weihnachtsmarkt in der Ortsmitte

1/39
Weihnachtsmarkt in der Ortsmitte - Bild 27_0
Weihnachtsmarkt in der Urbacher Ortsmitte © SDMG
2/39
Weihnachtsmarkt in der Ortsmitte - Bild 02_1
Weihnachtsmarkt in der Urbacher Ortsmitte © SDMG
3/39
Weihnachtsmarkt in der Ortsmitte - Bild 03_2
Weihnachtsmarkt in der Urbacher Ortsmitte © SDMG
4/39
Weihnachtsmarkt in der Ortsmitte - Bild 04_3
Weihnachtsmarkt in der Urbacher Ortsmitte © SDMG
5/39
Weihnachtsmarkt in der Ortsmitte - Bild 05_4
Weihnachtsmarkt in der Urbacher Ortsmitte © SDMG
6/39
Weihnachtsmarkt in der Ortsmitte - Bild 06_5
Weihnachtsmarkt in der Urbacher Ortsmitte © SDMG
7/39
Weihnachtsmarkt in der Ortsmitte - Bild 07_6
Weihnachtsmarkt in der Urbacher Ortsmitte © SDMG
8/39
Weihnachtsmarkt in der Ortsmitte - Bild 08_7
Weihnachtsmarkt in der Urbacher Ortsmitte © SDMG
9/39
Weihnachtsmarkt in der Ortsmitte - Bild 09_8
Weihnachtsmarkt in der Urbacher Ortsmitte © SDMG
10/39
Weihnachtsmarkt in der Ortsmitte - Bild 10_9
Weihnachtsmarkt in der Urbacher Ortsmitte © SDMG
11/39
Weihnachtsmarkt in der Ortsmitte - Bild 11_10
Weihnachtsmarkt in der Urbacher Ortsmitte © SDMG
12/39
Weihnachtsmarkt in der Ortsmitte - Bild 12_11
Weihnachtsmarkt in der Urbacher Ortsmitte © SDMG
13/39
Weihnachtsmarkt in der Ortsmitte - Bild 13_12
Weihnachtsmarkt in der Urbacher Ortsmitte © SDMG
14/39
Weihnachtsmarkt in der Ortsmitte - Bild 14_13
Weihnachtsmarkt in der Urbacher Ortsmitte © SDMG
15/39
Weihnachtsmarkt in der Ortsmitte - Bild 15_14
Weihnachtsmarkt in der Urbacher Ortsmitte © SDMG
16/39
Weihnachtsmarkt in der Ortsmitte - Bild 16_15
Weihnachtsmarkt in der Urbacher Ortsmitte © SDMG
17/39
Weihnachtsmarkt in der Ortsmitte - Bild 17_16
Weihnachtsmarkt in der Urbacher Ortsmitte © SDMG
18/39
Weihnachtsmarkt in der Ortsmitte - Bild 18_17
Weihnachtsmarkt in der Urbacher Ortsmitte © SDMG
19/39
Weihnachtsmarkt in der Ortsmitte - Bild 19_18
Weihnachtsmarkt in der Urbacher Ortsmitte © SDMG
20/39
Weihnachtsmarkt in der Ortsmitte - Bild 20_19
Weihnachtsmarkt in der Urbacher Ortsmitte © SDMG
21/39
Weihnachtsmarkt in der Ortsmitte - Bild 21_20
Weihnachtsmarkt in der Urbacher Ortsmitte © SDMG
22/39
Weihnachtsmarkt in der Ortsmitte - Bild 22_21
Weihnachtsmarkt in der Urbacher Ortsmitte © SDMG
23/39
Weihnachtsmarkt in der Ortsmitte - Bild 23_22
Weihnachtsmarkt in der Urbacher Ortsmitte © SDMG
24/39
Weihnachtsmarkt in der Ortsmitte - Bild 24_23
Weihnachtsmarkt in der Urbacher Ortsmitte © SDMG
25/39
Weihnachtsmarkt in der Ortsmitte - Bild 25_24
Weihnachtsmarkt in der Urbacher Ortsmitte © SDMG
26/39
Weihnachtsmarkt in der Ortsmitte - Bild 26_25
Weihnachtsmarkt in der Urbacher Ortsmitte © SDMG
27/39
Weihnachtsmarkt in der Ortsmitte - Bild 28_26
Weihnachtsmarkt in der Urbacher Ortsmitte © SDMG
28/39
Weihnachtsmarkt in der Ortsmitte - Bild 29_27
Weihnachtsmarkt in der Urbacher Ortsmitte © SDMG
29/39
Weihnachtsmarkt in der Ortsmitte - Bild 30_28
Weihnachtsmarkt in der Urbacher Ortsmitte © SDMG
30/39
Weihnachtsmarkt in der Ortsmitte - Bild 31_29
Weihnachtsmarkt in der Urbacher Ortsmitte © SDMG
31/39
Weihnachtsmarkt in der Ortsmitte - Bild 32_30
Weihnachtsmarkt in der Urbacher Ortsmitte © SDMG
32/39
Weihnachtsmarkt in der Ortsmitte - Bild 33_31
Weihnachtsmarkt in der Urbacher Ortsmitte © SDMG
33/39
Weihnachtsmarkt in der Ortsmitte - Bild 34_32
Weihnachtsmarkt in der Urbacher Ortsmitte © SDMG
34/39
Weihnachtsmarkt in der Ortsmitte - Bild 35_33
Weihnachtsmarkt in der Urbacher Ortsmitte © SDMG
35/39
Weihnachtsmarkt in der Ortsmitte - Bild 36_34
Weihnachtsmarkt in der Urbacher Ortsmitte © SDMG
36/39
Weihnachtsmarkt in der Ortsmitte - Bild 37_35
Weihnachtsmarkt in der Urbacher Ortsmitte © SDMG
37/39
Weihnachtsmarkt in der Ortsmitte - Bild 38_36
Weihnachtsmarkt in der Urbacher Ortsmitte © SDMG
38/39
Weihnachtsmarkt in der Ortsmitte - Bild 39_37
Weihnachtsmarkt in der Urbacher Ortsmitte © SDMG
39/39
Weihnachtsmarkt in der Ortsmitte - Bild 01_38
Weihnachtsmarkt in der Urbacher Ortsmitte © SDMG

Urbach. „Wie gemacht für den Weihnachtsmarkt“, sagen frohlockende Stimmen über das Schneetreiben beim Urbacher Weihnachtsmarkt. Viele Besucher freuen sich über die weiße Pracht. Weniger prickelnd ist die Lage für jene, die mit dem Auto den Markt ansteuern.

Pünktlich zur Mittagszeit, mitten in die musikalische Einstimmung des Urbacher Posaunenchors, fallen die ersten Flocken. Im dichten Schneetreiben, mit der Hand vor den Augen, bewegen sich Besucher an die gewünschten Zielpunkte, wo der Glühwein schmeckt und es sich gut stöbern lässt. 62 Buden – die meisten aufwendig, glitzernd, leuchtend und detailverliebt dekoriert – verteilen sich sternförmig vom Kreisel in der Ortsmitte aus in die vier Fahrtrichtungen.

In jedem Seiten-„Arm“ reihen sich Kunsthandwerker, Bastler und allerlei Mundschenke aneinander – etwa die Marmeladenköchinnen vom evangelischen Kirchenchor. „Bei uns kaufen manche Leute ganze Rucksäcke mit Gsälz“, berichtet Erika Schröppel. Die ersten standen vor der offiziellen Eröffnung da, um die größte Auswahl an Beerenmarmeladen und Schnitzbrot zu haben. „Alles aus eigenem Obst gemacht“, erzählt die Sängerin.

Schlachtplatte to go im Wrap

Weniger an den Früchten, mehr am Holz der Obstbäume interessiert, ist Klaus Siegle aus Schorndorf. Er verkauft Holzkrippen aus Zwetschgenholz, dessen rotbraune Farbe heraussticht aus den ausgehöhlten Birken- und Weißbuchenstämmen. Von Beruf ist er Fachlehrer für Sport und Technik, in der Freizeit aber bekennender „Holzwurm“, beim Sägen und Schleifen könne er abschalten. „Eine Zwölf-Meter-Birke“ habe er im Vorjahr gefällt und zu Holzstelen, Weihnachtskrippen, Tannenbäumen, Engeln und Figuren verarbeitet, die in Urbach „immer gut weggehen“, wie er aus der Erfahrung der Vorjahre weiß.

Es schneit ohne Unterbrechung, die Dächer der Stände und die Mützen der Besucher tragen weiße Hauben. Das dazugehörige Bauchgefühl für den winterlichen zweiten Advent stellt sich beim Löffeln einer Gulaschsuppe ein, die der Tennisclub in der Adventshütte wärmstens empfiehlt, oder bei einer „Schlachtplatte to go“ im Wrap, die am Stand der Jugendfeuerwehr Premiere hat.

B 29 wird zur winterlichen Piste

Kollege Nikolaus, von weitem zu erkennen im roten Kostüm, verteilt am Kreisel Päckchen. Ins Auge stechen bei dem Wetter auch die Radhelme, Brillen und Fahrräder von Tanja Nellinger und Achim Umlauf aus Waldhausen. Sie beißen mit Appetit in eine Rote Wurst, vor sich eine Tasse Glühwein. „Weil uns der Urbacher Weihnachtsmarkt so gefällt“, hätten sie die Kälte auf sich genommen. Im Vorjahr haben sie eine Wärmeflasche gekauft, an der sie bis heute Freude haben. Dieses Jahr: mal schauen.

Heimwärts stellen sie sich auf eine „kleine Schlitterpartie“ ein, darum wollen sie nach der Stärkung auf die nass-kalten Radsattel zurück. Kälte könne ihnen dank Wintermontur nichts anhaben. „Wichtig ist, dass die Straßen nicht glatt werden“, meinen sie. Den Wunsch teilen sie mit Autofahrern, die zur Mittagszeit das genaue Gegenteil erleben. Die B 29 verwandelt sich in nicht einmal einer Stunde in eine winterliche Piste. Weiße Fahrbahn, der Autofahrer sieht schwarz. In Teilen bildet sich unter der weißen Schneedecke eine Eisschicht. Man wünscht sich ein Räumfahrzeug direkt vor der eigenen Motorhaube und dass die Meldung nicht stimmt, wonach es Autofahrer gibt, die jetzt noch ohne Winterreifen losbrettern.