Schorndorf

Wie der Tierschutzverein Schorndorf ein ausgesetztes Minischwein eingefangen hat

minischwein
Im Stall auf Stroh fühlt sich das Minischwein offenbar sauwohl © privat

Schwein gehabt – unter dieser Überschrift lässt sich eine echte Happy-end-Geschichte zusammenfassen, die der Tierschutzverein Schorndorf und Umgebung zum Jahresanfang berichten kann: In Kooperation mit der Facebook-Gruppe „Hund entlaufen Baden-Württemberg“ (HEBW) ist es Tierheimleiter Steffen Töllner und Ehrenamtlichen des Tierschutzvereins gelungen, ein im Wald ausgesetztes Minischwein einzufangen.

Eine nicht alltägliche Aufgabe für die Schorndorfer Tierschützer: „Das haben wir ja

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion