Schorndorf

Wie die Stadt Schorndorf mit "Sofatutor" Lernlücken füllen will

Sofatutor
Bei der Vorstellung der Kooperation war Rebecca Rabe von Sofatutor per Videochat zugeschaltet. © Gaby Schneider

Das vergangene Schuljahr war für Schülerinnen und Schüler coronabedingt von vielen Unsicherheiten geprägt. Mal fand der Unterricht online von zu Hause aus, mal im Wechsel im Klassenzimmer statt. Im schlimmsten Fall mussten sogar ganze Klassen 14 Tage lang in Quarantäne. In dieser Zeit, in der sich so vieles um Mindestabstände und Teststrategien gedreht hat, ist viel auf der Strecke geblieben. Bei vielen Schülerinnen und Schülern klaffen große Lernlücken, die jetzt dringend nachgeholt werden

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich