Schorndorf

Wie ein Briefkasten zum Schmuckstück für den Hauseingang wird

Kristin Schnell
Kirstin Schnell mit einigen ihrer bemalten Werke: Jeder Briefkasten ist ein Unikat. © Gabriel Habermann

Dass Kirstin Schnell einen Sinn für Kreativität und Humor hat, fällt schon am Eingang des Wohnhauses auf: Auf dem Briefkasten der Familie Schnell ist eine gemalte Schnecke abgebildet. Die 49-Jährige hat vor Jahren ihre Freizeitbeschäftigung zum Beruf gemacht und bemalt seither Briefkästen auf Bestellung und Kundenwunsch: „Die Briefkästen verkaufe ich online in ganz Deutschland und Österreich. Ab und zu auch in die Schweiz.“

Gearbeitet hat sie früher als Schriftsetzerin im Druckhaus

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion