Schorndorf

Zur Not auch ohne Frau und Kinder: Barrierefreie Wohnung in Schorndorf dringend gesucht

Kai Käfer
Kai Käfer ist wegen einer fortschreitenden Nervenerkrankung auf den Rollstuhl angewiesen und sucht jetzt dringend eine barrierefreie Wohnung für seine vierköpfige Familie – oder, wenn’s gar nicht anders geht, auch für sich allein. © Benjamin Büttner

Ein halbes Jahr vielleicht, schätzt Kai Käfer, wird er die Treppen zu der Wohnung im zweiten Stock noch hoch- und runterkommen. Doch dann weiß er nicht, wie es weitergehen soll. Obwohl der 35-Jährige mit seiner Frau und den beiden fünf- und zwölfjährigen Söhnen schon seit bestimmt zwei Jahren auf Wohnungssuche ist, lebt die Familie noch immer in einem Gebäude ohne Aufzug und in drei Zimmern, die so vollgestellt sind, dass er sich kaum mit dem Rollstuhl bewegen kann. Einen

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion