Urbach

Die Pächter des Urbacher Schützenhaus ziehen um - wie geht es mit dem Restaurant weiter?

schützenhaus
Matthias Starker und Michaela Lack mit ihren zwei Kindern Levin und Luisa geben das Urbacher Schützenhaus auf und ziehen in die Vereinsgaststätte des TV Weiler. © Kleeb

Gute vier Jahre ist es her, dass Matthias Starker und Michaela Lack das Urbacher Schützenhaus übernommen haben. „Es war meine erste Selbstständigkeit“, sagt Matthias Starker. Eine Weile dauerte es laut dem gelernten Koch damals, bis das Restaurant am Rande von Urbach anlief, in den vergangenen Jahren ging es dem Betrieb aber gut – bis Corona dem Paar einen Strich durch die Rechnung machte.

„Bedingt durch Corona ist die Wirtschaftlichkeit einfach nicht mehr gegeben“, erklärt Michaela

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Zwei Monate kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar