Urbach

Francesco Blefari im Urbacher Schützenhaus: Der Traum vom eigenen Restaurant

Schützenhaus Urbach
Der neue Pächter Francesco Blefari mit seinen Eltern Mirjana und Mario, die im Service und der Küche mitarbeiten. © ALEXANDRA PALMIZI

„Mein Traum ist wahr geworden“, sagt ein strahlender Francesco Blefari. Seit dem ersten Oktoberwochenende ist er der neue Pächter des Schützenhauses. Der gelernte Einzelhandelskaufmann erzählt, „seit ich 18 bin, habe ich versucht, meine Eltern zu überreden, wieder einen Familienbetrieb zu machen“. Aber Papa Mario, der eine über 25-jährige Erfahrung als Gastronom und Koch hat, wollte eigentlich nicht mehr.

„Wir haben uns so wenig als Familie gesehen“, sagt der inzwischen 22-Jährige.

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich