Urbach

Hund gegen Hund: Wie Halter vorgehen sollten, wenn ihr Haustier beim Gassigehen angegriffen wird

Hund
Hundehalter sollten ihre Hunde kontrollieren können. © Gabriel Habermann

Immer wieder passiert es beim Gassigehen, dass ein Hund einen anderen verletzt. Den folgenden Vorfall beschrieb zum Beispiel einer unserer freien Fotografen kürzlich: Er war mit seinem Hund spazieren, als er auf eine Frau und deren recht großen Hund traf, der im Gegensatz zu seinem nicht angeleint war. Der größere Hund fiel den kleineren an und erfasste dessen Genick mit seinem Maul.

„Ich habe sofort geschrien, dass sie ihren Hund anleinen soll“, schildert unser Fotograf. Trotzdem

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich