Urbach

Martina Fehrlen: Erste Kandidatin für Urbach

Martina Fehrlen_0
Martina Fehrlen (39) will in Urbach Bürgermeisterin werden. © Laura Edenberger

Urbach. Nach einem Monat des Wartens hat Urbach nun endlich die erste Kandidatin für die Nachfolge von Jörg Hetzinger im Bürgermeisteramt. Martina Fehrlen ist Diplom-Verwaltungswissenschaftlerin und wohnt derzeit in Esslingen.

Auf ihrer Internetseite schreibt Martina Fehrlen zur Motivation hinter der Bewerbung: „Schon seit vielen Jahren fasziniert mich der Beruf des Bürgermeisters.“ Ihr Vater sei mehr als 25 Jahre lang kommunalpolitisch aktiv und Vorsitzender des größten Sportvereins in Ludwigsburg. „Zu Hause wurde viel über Politik und Gemeindeentwicklung diskutiert“, so Fehrlen. Auch die Familie ihres Mannes sei in Kommunalpolitik und Vereinswesen aktiv.

Der Anlauf auf das Amt der Rathauschefin in Urbach ist nicht Martina Fehrlens erster Versuch. Sie hat sich 2017 bereits in Altbach beworben und verlor im zweiten Wahlgang denkbar knapp mit 21 Stimmen gegen Martin Funk.

„Urbach ganz besonders liebens- und lebenswert“

In ihrer Pressemitteilung zur Bewerbung in Urbach schreibt Fehrlen: „Ein Bürgermeister ist Ansprechpartner für die Bürgerinnen und Bürger in allen Lebenslagen. Ich habe Freude daran, mit Menschen in den Dialog zu treten und mich der Wünsche und Sorgen anzunehmen.“ In den vergangenen Jahren seien in Urbach wichtige Weichenstellungen getroffen und entscheidende Maßnahmen umgesetzt worden. „Das große bürgerschaftliche Engagement in Vereinen, Verbänden und in der Kirche, in der freiwilligen Feuerwehr und in der Elternschaft macht Urbach ganz besonders liebens- und lebenswert“, sagt sie.

In den kommenden Wochen Gespräche suchen

„Die Hauptaufgabe des neuen Bürgermeisters“ sieht Fehrlen darin, „die erreichte Lebensqualität in Urbach zu sichern und alle Möglichkeiten zu nutzen, sie im guten Miteinander mit neuen Impulsen weiter auszubauen“. In den kommenden Wochen will Fehrlen nach eigenen Angaben „intensiv das Gespräch mit der Bürgerschaft und insbesondere auch mit den Aktiven der Alternativen Gartenschau Urbach suchen“.

Fehrlen lebt in Esslingen

Martina Fehrlen ist 1978 in Stuttgart geboren und in Ludwigsburg aufgewachsen. Sie hat das Studium Verwaltungswissenschaften an der Universität Konstanz mit einem Diplom abgeschlossen. Ab 2004 nahm sie am Trainee Programm für den Öffentlichen Dienst der Stadtverwaltung Dortmund teil. Von 2006 bis 2008 war Fehrlen Beraterin von Städten und Gemeinden bei Steria Mummert Consulting. Anschließend wurde sie Geschäftsführerin eines Netzwerkprojektes zwischen der Wirtschaft und der öffentlichen Hand in der Region Ingolstadt. Seit 2012 ist sie an der Hochschule Esslingen als Geschäftsführerin des Instituts für Weiterbildung tätig. Martina Fehrlen lebt mit ihrem Ehemann Dirk und ihrer knapp dreijährigen Tochter Katharina in Esslingen-Sulzgries.


Kontakt zu Fehrlen

Informationen und Termine, bei denen man in Kontakt mit Martina Fehrlen kommen kann, veröffentlicht die Kandidatin auf ihrer Internetseite unter www.martina-fehrlen.de.

Der nächste Termin: Am Freitag, 9. März, ist Martina Fehrlen von 16 bis 18 Uhr mit einem Informationsstand auf dem Urbacher Wochenmarkt.


Die Wahl

Die Urbacher sind am Sonntag, 22. April, aufgerufen, eine neue Bürgermeisterin oder einen neuen Bürgermeister zu wählen. Amtsinhaber Jörg Hetzinger tritt nicht mehr zur Wahl an.

Martina Fehrlen ist die erste Bewerberin. Die Bewerbungsfrist dauert noch bis Montag, 26. März.