Urbach

Neue Ortsschilder und ein auferstandener Jesus: Urbacher sind mal wieder zu Scherzen aufgelegt

1 mai scherz Oberurbach
Dieses neue Ortsschild dürfte am Wochenende einige überrascht haben - haben sich doch Unter- und Oberurbach schon vor mehreren Jahrzehnten zu einer Ortschaft vereint. © Benjamin Büttner

Am Wochenende sind in Urbach zwei neue Ortsschilder aufgetaucht. „Oberurbach“ ist auf ihnen zu lesen, darunter „Rems-Murr-Kreis“, wie sich das für ein hiesiges Ortsschild eben gehört. Eines von ihnen steht an der Ecke Mühlstraße/Gartenstraße, das andere befindet sich auf der anderen Straßenseite des regulären Ortsschilds aus dem Banrain kommend in Richtung Ortsmitte.

„Das Schild ist längst überfällig“, lautet ein Facebook-Kommentar unter dem Foto von einem der neuen Ortsschilder in

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich