Urbach

Trotz Corona: „Es war ein gutes Jahr“

Waldpädagogen
Bärbel Baumgärtner und Katharina Schönemann achten darauf, dass bei den Veranstaltungen der Urbacher Waldpädagogik alles coronakonform abläuft. Selbst der Leitvogel beim Waldwagen, einst Vorbote der Gartenschau, muss Maske tragen. © ALEXANDRA PALMIZI

Die Urbacher Waldpädagogen hatten sich für 2020 viel vorgenommen: ein großes Waldfest und zwei Aktionstage im Wald, ein buntes Wochenendprogramm und viele Veranstaltungen. Dann kam die Pandemie und durchkreuzte die Pläne des jungen Vereins, der sich im Nachgang der Gartenschau gründete. Bärbel Baumgärtner und Katharina Schönemann sind im Vorstand des Vereins und blicken trotzdem auf ein erfolgreiches Jahr zurück.

„Wir hatten gerade den ersten Tag unserer Pflanzaktion geschafft“,

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Zwei Monate kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar