Waiblingen

Altes Rathaus Waiblingen: Sanierung ohne Wiederbelebung des Restaurants?

GastroAltesRathaus
Wegen Corona hat sich die geplante Sanierung des Alten Rathauses von Waiblingen verschoben. Nun packt die Stadt das Thema wieder an – und das Architekturbüro Fasshauer aus Ebersbach erstellt einen Entwurf. © ZVW/Gaby Schneider

Eigentlich wollte die Stadt schon Ende 2020 den Bauantrag zur Sanierung des Alten Rathauses von Waiblingen einreichen. Dann hätte im zweiten Quartal 2022 alles fertig sein können, inklusive erweitertem Gastronomiebereich und frisch eingebautem Aufzug. Die Stadt hätte vielleicht schon einen neuen Pächter gefunden, nachdem das Restaurant seit dem Spätherbst 2017 leersteht. Doch dann kam 2020 Corona – und wegen der dadurch unklaren Finanzlage fürs Jahr 2021 wurde das Sanierungsprojekt erst mal

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich