Waiblingen

Am Bahnhof in Waiblingen ist ein Aufzug kaputt - die Reparatur verzögert sich

Aufzug3
Der Aufzug ist außer Betrieb. © Laura Steinke

Seit mehr als einer Woche funktioniert der Aufzug am Gleis 1 des Bahnhofs in Waiblingen nicht. „Wir führen Serviceleistungen aus“, verrät ein Zettel, der an der Tür des Aufzugs hängt. „Daher ist diese Anlage vorübergehend nicht nutzbar.“ Und wieso?

Ein Türantriebsmotor des Aufzugs ist zurzeit defekt, teilt ein Bahnsprecher unserer Zeitung auf Nachfrage mit. Ein neuer Motor sei bestellt. „Wir bitten um Nachsicht, dass während der Corona-Pandemie zurzeit Lieferprozesse länger dauern, wie vor der Krise“, so der Bahnsprecher. Deshalb sei nicht klar, wann die Störung beseitigt werden kann. Die Deutsche Bahn kümmere sich aber darum, dass die technischen Anlagen, die die Stufenfreiheit sicherstellen, auch funktionieren. Denn: „Die barrierefreien Bahnhöfe und Stationen in der Region bieten mobilitätseingeschränkten Fahrgästen Zugang zum ÖPNV.“

In der VVS-App sehen die Kunden, dass der Aufzug bis auf weiteres außer Betrieb ist, in der App der Deutschen Bahn allerdings nicht. Einen barrierefreien Zugang zu Gleis 1 gibt es trotz kaputten Aufzugs über den Ameisenbühl.