Waiblingen

Amtsgericht Waiblingen: Kein Corona-Bußgeld für „Die Basis“-Kandidat Stefan Schmidt

Corona Info Talk
Stefan Schmidt (Archivfoto). © ALEXANDRA PALMIZI

Der Bundestagskandidat der Partei Die Basis und frühere Besitzer des „Seehofs“ in Alfdorf, Stefan Schmidt, stand am Mittwoch vor dem Amtsgericht Waiblingen. Dem 55-Jährigen wurde vorgeworfen, im November 2020 bei Veranstaltungen in seiner Wirtschaft Getränke und Speisen verkauft zu haben und damit gegen die damaligen Corona-Bestimmungen verstoßen zu haben. Gegen zwei Bußgeldbescheide hatte Schmidt im Frühjahr Widerspruch eingelegt. Deswegen kam es nun zur öffentlichen Verhandlung vor

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich