Waiblingen

An zwei Abenden hintereinander brannten in Neustadt Altpapiercontainer

Feuerwehr Symbol symbolbild einsatz feuerwehrmann
Symbolbild. © ZVW/Joachim Mogck

In Waiblingen-Neustadt haben an zwei aufeinanderfolgenden Abenden Altpapiercontainer gebrannt. Am Sonntagabend (22.11.) wurde die Feuerwehr um 22.37 Uhr alarmiert, am Montagabend (23.11.) dann schon wieder, diesmal um 21.02 Uhr.

Die brennenden Container in der Nähe der Sporthalle der Friedensschule und des Stadions wurden von der Feuerwehr Waiblingen gelöscht, bevor das Feuer sich ausbreiten konnte, so Feuerwehr-Pressesprecher Nick Bley.

Die Feuerwehr hat die Polizei eingeschaltet. Sie vermutet laut Nick Bley, dass die Container absichtlich in Brand gesetzt worden sind.