Waiblingen

Automatisiertes Fahren in Waiblingen: BBW-Schüler zeigen Interesse an "Ameise"

Ameise Bus automatisiert fahrerlos
Leon Sommerfeldt (li.) und André Manowetz schauen sich den „Ameise“-Bus an. © Hertwig

Der fahrerlose Bus, der im Rahmen eines Forschungsprojekts in Waiblingen fährt, ist Schülern des Berufsbildungswerks (BBW) vorgestellt worden. Am BBW befindet sich eine von zwei Haltestellen. Die andere ist am P+R-Parkplatz am Bahnhof. Das Interesse der Schüler sei groß gewesen, sagen die Vertreter des Projekts, die den Bus dort am Mittwoch im Schulhof geparkt hatten.

Einige der BBW-Schüler seien auch schon mit dem automatisierten Bus gefahren, vom Bahnhof zur Schule oder zurück, sagt Sebastian Krüger vom Institut für Automobilmanagement der Hochschule Esslingen. Viele hätten gesagt, dass sie es nun mal ausprobieren wollen.

Der Bus fährt montags und dienstags. Weil es sich um Wissenschaft handelt, besteht aber keine Beförderungspflicht.

Noch nicht mitgefahren sind die beiden Schüler Leon Sommerfeldt (18) und André Manowetz (21). Interessiert seien sie aber durchaus, sagen sie. Während Leon Sommerfeldt ohne Bedenken in das fahrerlose Gefährt, das stets von einem Operator begleitet wird, einsteigen würde, äußert sich Mitschüler Manowetz aber etwas skeptischer. Er sieht im automatisierten Fahren jedoch neue Möglichkeiten für die Zukunft. „Das geht in die richtige Richtung.“

Für die Projektbeteiligten ist es wichtig, nicht nur die Technik zu erforschen, sondern vor allem auch zu hören, was Benutzer zu dem selbstfahrenden Bus sagen, betont Reha Tözün vom Unternehmen Bridging IT aus Stuttgart. Er und sein Kollege Ronnie Stendel bitten daher um Feedback via Kontaktformular auf der Projekt-Website.

+++ Korrektur +++ Der Name des Schülers André Manowetz war falsch geschrieben. Wir bitten um Entschuldigung.

Der fahrerlose Bus, der im Rahmen eines Forschungsprojekts in Waiblingen fährt, ist Schülern des Berufsbildungswerks (BBW) vorgestellt worden. Am BBW befindet sich eine von zwei Haltestellen. Die andere ist am P+R-Parkplatz am Bahnhof. Das Interesse der Schüler sei groß gewesen, sagen die Vertreter des Projekts, die den Bus dort am Mittwoch im Schulhof geparkt hatten.

Einige der BBW-Schüler seien auch schon mit dem automatisierten Bus gefahren, vom Bahnhof zur Schule oder zurück, sagt

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper