Waiblingen

Baum stürzt mitten auf die Straße

1/12
Massiver Baum stürzt auf Landstrasse - Bild 01_0
Ein Baum ist auf die Landesstraße zwischen Stetten und Esslingen gestürzt. © SDMG
2/12
Massiver Baum stürzt auf Landstrasse - Bild 02_1
Ein Baum ist auf die Landesstraße zwischen Stetten und Esslingen gestürzt. © SDMG
3/12
Massiver Baum stürzt auf Landstrasse - Bild 03_2
Ein Baum ist auf die Landesstraße zwischen Stetten und Esslingen gestürzt. © SDMG
4/12
Massiver Baum stürzt auf Landstrasse - Bild 04_3
Ein Baum ist auf die Landesstraße zwischen Stetten und Esslingen gestürzt. © SDMG
5/12
Massiver Baum stürzt auf Landstrasse - Bild 05_4
Ein Baum ist auf die Landesstraße zwischen Stetten und Esslingen gestürzt. © SDMG
6/12
Massiver Baum stürzt auf Landstrasse - Bild 06_5
Ein Baum ist auf die Landesstraße zwischen Stetten und Esslingen gestürzt. © SDMG
7/12
Massiver Baum stürzt auf Landstrasse - Bild 07_6
Ein Baum ist auf die Landesstraße zwischen Stetten und Esslingen gestürzt. © SDMG
8/12
Massiver Baum stürzt auf Landstrasse - Bild 08_7
Ein Baum ist auf die Landesstraße zwischen Stetten und Esslingen gestürzt. © SDMG
9/12
Massiver Baum stürzt auf Landstrasse - Bild 09_8
Ein Baum ist auf die Landesstraße zwischen Stetten und Esslingen gestürzt. © SDMG
10/12
Massiver Baum stürzt auf Landstrasse - Bild 10_9
Ein Baum ist auf die Landesstraße zwischen Stetten und Esslingen gestürzt. © SDMG
11/12
Massiver Baum stürzt auf Landstrasse - Bild 11_10
Ein Baum ist auf die Landesstraße zwischen Stetten und Esslingen gestürzt. © SDMG
12/12
Massiver Baum stürzt auf Landstrasse - Bild 12_11
Ein Baum ist auf die Landesstraße zwischen Stetten und Esslingen gestürzt. © SDMG

Kernen-Stetten.
Ein Baum ist auf die Landstraße zwischen Stetten und Esslingen gestürzt und hat beide Fahrspuren blockiert. Der Vorfall ereignete sich am Samstagnachmittag, nachdem kurz nach 15 Uhr eine Unwetterfront über die Landkreise Rems-Murr und Esslingen gezogen war. Der Baum stürzte direkt auf der Kreisgrenze auf die Straße.Die Feuerwehr Kernen-Stetten war mit zwei Fahrzeugen vor Ort und entfernte den massiven Baum. Die Autofahrer hatten Glück, dass sie nicht getroffen wurden. Die Landstraße musste voll gesperrt werden, bis das Hindernis entfernt war.