Waiblingen

Baustart fürs neue Parkhaus am Waiblinger Bahnhof: Wann soll es fertig werden - und wie wird der Übergangsparkplatz im Ameisenbühl genutzt?

Baustart Park and ride
Die Baggerarbeiten für das neue Parkhaus am Waiblinger Bahnhof haben vor kurzem begonnen. Unser Bild ist am Freitag, 20. November, entstanden. © Benjamin Büttner

Abgerissen ist das ständig überlastete alte Parkhaus am Waiblinger Bahnhof schon längst – und nun beginnen endlich die Bauarbeiten für das neue Park+Ride-Parkhaus (P+R). Laut Projektleiter Oliver Stegmaier von der Deutschen Industrie- und Parkhaus GmbH wurde kürzlich mit den Baggerarbeiten begonnen. 551 Stellplätze sollen an dem Standort im Inneren Weidach für die Pendler entstehen. Ist das Projekt noch im Kosten- und Zeitplan? Bis wann soll alles fertig sein? Und wie wird eigentlich derzeit

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar