Waiblingen

Corona beeinflusst die Musikbranche: Der Waiblinger Rapper Blades über seine neue Single, die er in Kamerun aufgenommen hat

Maxim Blades Waiblingen Rapper Rap_0
Eigentlich ist er Kaufmann für Büromanagement: Maxim Nyamsi. © Joachim Mogck

Am Donnerstag hat der Waiblinger Rapper Blades seine neue Single veröffentlicht. „As tu vu la note“ ist eine Liebesgeschichte. „Aber eine Gangsta-Liebesgeschichte“, präzisiert der Künstler. Es ist für ihn persönlich nicht nur sein bisher bester Song, sondern auch der, auf dessen Präsentation er am längsten warten musste. Ursprünglich wollte er bereits Anfang Mai ins Studio, wegen der Corona-Pandemie war das erst Ende Juli möglich.

„Das liegt auch daran, dass ich auf Französisch rappe

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Zwei Monate kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar