Waiblingen

Corona-Verstoß am Eisenbachsee bei Alfdorf: Lehrerin vor Amtsgericht Waiblingen

Eisenbachsee
Am Eisenbachsee bei Alfdorf sollen sich laut der Polizei am 20. November 2020 insgesamt 15 Personen aus verschiedenen Haushalten aufgehalten haben – ein Verstoß gegen die damalige Corona-Verordnung. Der Fall wurde am Amtsgericht Waiblingen verhandelt. © ZVW/Alexandra Palmizi

Tanzmeditation hilft Jennifer P. (Name geändert), den Tod ihrer Mutter zu bewältigen – und just deshalb ist sie nach eigenen Angaben an jenem 20. November 2020 zu solch einer Veranstaltung am Eisenbachsee bei Alfdorf gefahren. Die 49-Jährige, die als verbeamtete Lehrerin an einer öffentlichen Schule im Landkreis Ludwigsburg unterrichtet, hielt sich dort nach Angaben der Polizei mit mindestens 14 anderen Personen auf – und alle stammten aus unterschiedlichen Haushalten. Ein Teil wärmte sich

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich